museum-digitaldeutschland

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Technikforum BacknangNachrichtentechnik Richtfunk [o. Inv.]

Telefunken Breitband-Richtfunkanlage FREDA (Techniksammlung Backnang CC BY-NC-SA)

Telefunken Breitband-Richtfunkanlage FREDA

Description ...

Die Breitband-Richtfunkanlage FREDA ist in Abstimmung mit der Deutschen Bundespost in den Jahren von 1948 bis 1951 in Ulm entwickelt worden. FREDA war das erste kommerzielle Richtfunksystem überhaupt. Mit ihr begann das Fernsehzeitalter in Deutschland. Die erste Ubertragung fand 1952 statt. Das vorhandene Kabelnetz der Post war weder an die neuen TV-Sendestandorte angepasst noch verfügte es über die erforderliche Bandbreite (5 MHz), um Fernsehprogramme flächendeckend in ganz Deutschland zu übertragen. So entschied man sich beim Aufbau eines neuen Netzes für den im Krieg bewährten Richtfunk, weil diese drahtlose Übertragungstechnik schnell und wirtschaftlich zu realisieren war. Das System konnte einen Fernsehkanal übertragen, z.B. vom Studio zum Fernsehsender auf einem Funk-oder Fernsehturm. Die Ausstrahlung zu den Teilnehmern erfolgt dann als Rundfunksignal.
Nach Ulm hatte Telefunken bereits während des Krieges die Entwicklung und Fertigung der Radartechnik verlegt. Ende der 1940er Jahre sammelten sich nach und nach die Telefunken-Richtfunker erneut hier, um die die Entwicklung und Produktion der Breitbandsysteme voranzutreiben. Insgesamt wurden ca. 100 Geräte gefertigt und ausgeliefert.

Material / Technique ...

Diverse Materialien

Measurements ...

H 220 cm; B 70 cm; T 50 cm (pro Gestell); Gewicht 400 kg pro Gestell

Created ...

... who:

... when:

... where:

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Show a (probably) newer version of the object information

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 20.09.2016]