museum-digitaldeutschland

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Landesmuseum WürttembergKunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen Kostüme, Textilien und moderne Textilkunst [G 16,25]

Faltfächer "Venus und Adonis" (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)

Faltfächer "Venus und Adonis"

Description ...

Fächer waren im 18. Jahrhundert ein unerlässliches Accessoire der weiblichen Mode. Ihre Bestimmung im galanten Spiel um amouröse Begegnungen bringt gerade dieses Exemplar - mit der Darstellung des berühmtesten Liebespaars der Antike und den weiteren Anspielungen auf diese Sphäre - besonders anschaulich, thematisch passend und zudem höchst qualitätvoll zum Ausdruck.
Die Malerei des Fächerblatts zeigt auf der Vorderseite Adonis, der sich von Venus, der Göttin der Liebe, verabschiedet und zur Jagd aufbricht. Venus, von zwei Putten begleitet, versucht ihn zurückzuhalten. Auf der rechten Seite spielen zwei weitere Putten mit einem Jagdhund. Die - wie üblich - flüchtig gemalte Rückseite des Blatts zeigt den "Triumph der Venus": Die Göttin steht auf einer von zwei Schwänen gezogenen Muschel. Das Gestell aus durchbrochenem Elfenbein ziert eine Chinoiserie, flankiert von zwei Schäferszenen.
Geschenk von Julius Böhler (1860 - 1934), München.
[Rainer Y]

Material / Technique ...

Gouachemalerei auf Schwanenhaut, Elfenbein

Measurements ...

H. 27 cm, B. 52 cm (geöffnet)

Created ...

... when: [about]

... where:

Relation to time ...

Literature ...

  • Kammerl, Christl (1989): Der Fächer. Kunstobjekt und Billetdoux. München, S. 131 ( KVK)
[Relation to time]
1700 - 1799
Created
1770
1699 1801

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Show a (probably) newer version of the object information

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 08.06.2017]