museum-digitaldeutschland

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Kulturstiftung DessauWörlitzOriginalausstattung Villa Hamilton in Wörlitz Möbelsammlung [III-409]

Armlehnstuhl (Kulturstiftung DessauWörlitz CC BY-NC-SA)

Armlehnstuhl

Description ...

Armlehnstuhl auf vier sich nach unten verjüngenden Vierkantbeinen mit schmalen Eckleisten.Die geradegeführten Vorderbeine schwingen nur unten etwas aus, die hinteren Beine schwingen deutlich zurück. Von den vorderen Ecken der Zarge schwingen zwei Armlehnen nach hinten, zwischen denen die geschwungene Lehne sitz, die durch einen dritten, auf die Mitte der rückseitigen Zarge geführten Holm gestützt wird. Die Lehne hat auf der Rückseite zwei Vertikalholme zur Stabilisierung. Sowohl Stuhlzarge wie auch Beine sind aufwendig mit feuervergoldeten Bronzebeschlägen verziert. Erneuerter, grün-weiß gestreifter Leinenbezug
Zugehörigkeit: III-410; III-411
Bezug: Entwurf Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorffs nach antikem Klismos-Typ (KSDW)

Material / Technique ...

Obstbaumholz; Polsterung: Roßhaar; Bezug: Leinen

Measurements ...

H. 96 cm, Br. 55 cm, T. 41 cm

Created ...

... who:

... when: [about]

... where:

Literature ...

  • Büttner, Andreas (2007): Möbel für das Gartenreich Dessau-Wörlitz. Wolfratshausen ( KVK)
  • Harksen, Marie-Luise (1939): Die Kunstdenkmale des Landes Anhalt. Bd. II.2 (Wörlitz). Burg ( KVK)

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Show a (probably) newer version of the object information

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 22.04.2017]