museum-digitaldeutschland

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Museum Weißenfels - Schloss Neu-AugustusburgVivatbänder [V 598 M]

Vivatband (Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg CC BY-NC-SA)

Vivatband "Der Krieg von 1914"

Description ...

Das pinkfarbene Band (auf dem Foto erscheint es mehr rot) aus Halbseide ist schwarz bedruckt. Es beginnt mit "Zum Besten des Roten Kreuzes" in Schreibschrift, der Nennung des Verlages und dem Text "Der Krieg von 1914" und einem Porträt von Kaiser Wilhelm.
Es folgt eine Zeichnung (Krieger auf einem Pferd) und die Zweckinschrift "Und wen(n) die Welt voll Teufel wär und wollt uns gar verschlingen, den(n) fürchten wir uns nit zu sehr;.............Es sollt uns doch ....gelingen....." nach Martin Luther , Eine feste Burg ist unser Gott.
Den Abschluß bildet ein Adler mit ausgebreiteten Schwingen. Unter 1914 könnte der Name des Zeichners (Entwerfer) stehen: SC. Rinth?

Material / Technique ...

Halbseide bedruckt

Measurements ...

6,5 x 41 cm

Relation to persons or bodies ...

Sucht Objekte zur Person Martin Luther (1483-1546)

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Show a (probably) newer version of the object information

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 23.09.2017]