museum-digitaldeutschland

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

search

Wewelsburg, Kreismuseum

Wewelsburg, Kreismuseum

Burgwall 19

33142 Wewelsburg/Büren

Tel: 02955-76220

Fax: 02955-762222

Museum's website

Museum at map

Museum at association

Die Wewelsburg ist Deutschlands einzige Dreiecksburg in heute noch geschlossener Bauweise. Fürstbischof Dietrich von Fürstenberg ließ die Wewelsburg im Stil der Weserrenaissance in den Jahren 1603 bis 1609 als Nebenresidenz errichten.
Das 1996 eröffnete und 2001 erweiterte Historische Museum des Hochstifts Paderborn in den Räumen des Schlosses bietet einen umfassenden Einblick in die Landesgeschichte des ehemaligen Fürstbistums Paderborn. Hier wird die Geschichte des Paderborner Landes von den Anfängen der Besiedlung bis zur Säkularisation (1802) vorgestellt.
Die Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933-1945 befindet sich im ehemaligen SS-Wachgebäude am Burgvorplatz. Die Dauerausstellung "Ideologie und Terror der SS" zeigt hier die lokale Geschichte der Schutzstaffel in Wewelsburg und des hiesigen Konzentrationslagers KZ Niederhagen/Wewelsburg, eingebettet in eine umfangreiche Gesamtdarstellung der SS.

Öffnungszeiten
Di - Fr 10 - 17 Uhr,
Sa, So 10 - 18 Uhr
2. Weihnachtstag, Karfreitag, Ostermontag
10 - 18 Uhr geöffnet

Sammlungen:
Zeitgeschichtliche Sammlung 1933-1945
Archäologische und Naturkundliche Sammlung
Religiosität und Volksfrömmigkeit
Handel und Handwerk
Burg- und Landesgeschichte
Alltagskultur des 16 - 20. Jahrhunderts
Kunstgeschichtliche Sammlung

Collections:

"Zeitgeschichtliche Sammlung 1933-1945"
"Archäologische und naturkundliche Sammlung"
"Religiosität und Volksfrömmigkeit"[1]Show object
"Handwerk und Handel"[1]Show object
"Burg- und Landesgeschichte"[1]Show object
"Alltagskultur des 16 bis 20. Jahrhunderts"[2]Show objects
"Kunstgeschichtliche Sammlung"[4]Show objects

Objects:

Show objects of the museum at map