museum-digitaldeutschland

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

search

Historisch-Technisches Museum Sömmerda

Historisch-Technisches Museum Sömmerda

Weißenseer Straße 15

99610 Sömmerda

Tel: +49 (0) 3634 - 6929855

Fax: +49 (0) 3634 - 6929854

Museum's website

Museum at map

Museum at association

ISIL: DE-MUS-797511

Das Historisch-Technische Museum der Stadt Sömmerda wurde 2005 im Rahmen der "Sömmerdaer Museumslandschaft" eröffnet und befindet sich im ehemaligen, denkmalgeschützten Wohnhaus des Nicolaus von Dreyse im Zentrum.

Ausstellungsthemen:
Das Museum würdigt hauptsächlich das Leben und Schaffen des Nicolaus von Dreyse als Erfinder des Zündnadelgewehrs am Beginn einer 200-jährigen industriellen Entwicklungsgeschichte seiner Heimatstadt Sömmerda. Eine kleine Sammlung historischer Waffen und deren Herstellung, Wohn- und Arbeitswelt im 19. Jahrhundert, Heinrich Ehrhardt und die Entstehung der Fabrik "Rheinmetall" Sömmerda und die Entwicklung des Büromaschinenwerkes Sömmerda (BWS) von 1945 bis 1990 und seine Produkte (elektrische und mechanische Schreib- und Rechenmaschinen, Computer, Drucker und Gebrauchsgüter) sind Inhalt der Ausstellung. Ein behindertengerechter Zugang (Fahrstuhl) ist vorhanden.
Im Schau-Depot des städtischen Archivs kann auf Anfrage (Tel.: 03634-350248) eine umfangreiche Sammlung von Schreib- und Rechenmaschinen ab 1923 und die Produktpalette des BWS besichtigt werden. Ein Kultur- und ein Industriewanderweg informieren über historische Gebäude und Plätze im Stadtgebiet.

Collections:

"Sammlung Büromaschinenwerk Sömmerda (BWS)"[56]Show objectsSearch inside

Objects:

Show objects of the museum at map