HomeCollectionObjectContact

Search

Willkommen beim Digitalen Katalog des Frankfurter Goethehauses!

There are many good reasons to visit museums. Attending an event or an exhibition are just two of these. Museums "show" and "stage", they "educate" and "stimulate". But there is much more to museums than these: museums are places of safekeeping and research. These are two sides of a museum that are not often visible, yet they build the very core of a museum's visibility. It is the museum objects that are displayed, stored and studied. They are at the center of (almost) all work done in a museum. However, not all of objects kept in a museum can be showcased at once. Much has to remain in storage, hidden from the visitors.

On this website museums showcase their objects, in current exhibits and beyond. More than what can be shown in a museum's viewing space.

A random selection of objects can be found on the right. Click on them to learn more. More objects of interest can be found by using the search bar on the left.

Overviews and descriptions of the various objects, collections, and participating museums are accessible via the navigation bar at the top.

Reineke Fuchs am Galgen. unveröffentlichte Zeichnung
Auerbachs Keller. Die Gefoppten
Faust und die Nixen
Merkenau die Krähe klagt vor König Nobel über Reineke
Römische Elegien XVmII
Ostermorgen
Lilis Park
Die Hunde des Bauern bedrohen Reineke. unveröffentlichte Zeichnung
Reineke Fuchs täuscht das Kaninchen
Reineke stiehlt den Kapaun vom Tisch des Pfaffen
Arbeit an der Perseus-Statue
Der erblindete Faust
 - 5. TafelNordländer, Tabarri
Henning der Hahn bringt die durch Reineke getötete Henne Kratzefuß vor König Nobel
Die Fremden singen
Faust, Mephistopheles, und die Dreie
Gold in Blättchen, Gold in Flittern
Der Jäger
Dezemberblatt des Kalenders "Faustus 1978". Faust projiziert das Urteil des Paris
Faust accable Méphistophéles de reproches à cause de l´emprisonnement de Marguerite
Antonio Landi redet mit Benvenuto über den Diamanten
Ros’ und Lilie morgentaulich
Das Römische Carneval, Berlin 1958.. Mit acht farbigen Radierungen von Rudolf Kügler.
Reineke Fuchs nimmt Abschied. unveröffentlichte Zeichnung
Augustblatt des Kalenders "Faustus 1978"i. Perlikke, zu Graf Pocc
Felsengedränge hier zwischen dem Waldgebüsch
Mir schlaudert vor dem garstigen Kunde
Isegrim der Wolf und Reineke Fuchs beim Zweikampf
Benvenuto im Streit mit Strassenräubern
Boldewyn der Esel beneidet den Hund um die Gunst des Herrn
Georg bringt Nachricht von Weislingens Abfall
Sirenen: Stürzt euch in Peneios Flut!
König Nobel mit dem Haupt des ermordeten Hasen Lampe
Der Harfner und Mignon
Gretchens Stube
Abend
Das Ewig-Weibliche zieht uns hinan
Die Hühner bringen die getötete Henne Kratzefuß vor König Nobel
König Nobel schilt Isegrim den Wolf ob seiner Gierigkeit. unveröffentlichte Zeichnung
O so gewiß entzückt auch der Gesang
Dom
Henning der Hahn bringt die durch Reineke getötete Henne vor König Nobel
Kaum hab ich Posto hier gefasst, regt sich dort hinten, mir bekannt ein Gast
Römische Elegien VII
Garten bei Nacht
Für einen Narren spricht er gar nicht schlecht
Innerer Burghof
Proteus. Ein leuchtend Zwerglein
Die Ordnung ist aufgehoben
Kläffende Köter
Die Müllerin
Die Schneckenhexe
Vor dem Thore
Liebesszene nach Lektüre des "Ossian"
Das Tagebuch
Reineke Fuchs und Isegrim der Wolf beim Zweikampf
Braun dem Bären wird die Königskrone angetragen
Kaiser Karls des Fünften Einzug in Rom
Benvenuto begegnet dem Herzog von Ferrara
Die Stute tritt Isegrim den Wolf mit ihrem Hinterhuf. unveröffentlichte Zeichnung
Abschied
Knospen im Aufbrechen. 3. Bogen
 - Torquato Tasso, Act I, Scene ILeonore und die Prinzessin im Garten
Reineke Fuchs und Grimbart der Dachs kommen auf ihrem Weg an den Hühnern des Klosters vorbei. unveröffentlichte Zeichnung
Auerbachs Keller
Misch dich zum luftigen Gesinde
 - Sorrows of WerterWerther und Lotte am Klavier
Reineke und Grimbart der Dachs kommen auf ihrem Weg an den Hühnern des Klosters vorbei
Der Aufbruch der Jäger
Der Schäfer mit Hund und Herde
Benvenuto vor den Räten und dem Fiskal als Kläger
Dort naht der Feind, die Deinen harren brünstig
Seerosen
Liebespaar
Titelblatt zu "Iphigenie"
Gnomen. Da trippelt ein die kleine Schar
Hegire
Mephistopheles wird von den Engeln in das Proszenium gedrängt
Reitender Urian
Klotho
Faust
Paul Micceri am Alkoven der Katharine
Damon bläst die Flöte
Das ist mächtig anzuschauen
Reineke packt Kratzefuß die Henne. unveröffentlichte Zeichnung
Das Tagebuch
Frau Rückenau die Äffin verteidigt Reineke vor der Königin und König Nobel
Max Slevogt: Steinzeichnungen zu Goethe, Benvenuto Cellini. Einmalige Sonderausgabe der Mappenausgabe mit 305 Lithographien
Die Reiter blicken nach der Stadt zurück
Lyraspielender Knabe
Vom Himmel durch die Welt zur Hölle. Holzschnitte zu Goethes Faust von Peter Joseph Paffenholz
Felix verprügelt die Magd
Askanio wird von der Frau seines früheren Meisters verlockt
Faust und Chiron
Die Raben sind wiedergekommen
Pluto, Schon ist der Kreis zurückgedrängt
Osterspaziergang
Entwurf zum Frontispiz des Bandes "Joachim Dunkel. Zeichnungen zu Reineke Fuchs, Berlin 1987". unveröffentlichte Zeichnung
Die Braut von Corinth
Mephisto bei Marthe und Gretchen