museum-digitalbrandenburg

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Museum für Stadtgeschichte TemplinTempliner Stadtgeschichten [00678]

Krummbeil (Museum für Stadtgeschichte Templin CC BY-NC-SA)

Krummbeil / Dexel

Description ...

Das Krummbeil ist ein Werkzeug bei der Harzgewinnung, ähnlich einem Beil, jedoch mit quer stehender Klinge. Die Dexel (auch Dechsel) ist sehr kurzstielig, um ein exaktes Arbeiten auch unter schwierigen Verhältnissen (in Brusthöhe auf hohen Leitern und nahe am Baumstamm) zu ermöglichen. Bei diesem Objekt handelt es sich um eine Fürhackdexel mit breiter Klinge, deren Schneide einseitig an der dem Stiel zugewandten Seite angeschliffen wurde. Sie diente zum Einhacken der Laß (einer schräg nach unten verlaufenden Rille) in einen von der Rinde bereits befreiten Stamm. Der eiserne Dexelkopf mit konischem Loch wurde von oben auf den leicht gebogenen Holzstiel gesteckt und nicht verkeilt. Der Kopf zieht sich so beim Gebrauch selber fest.

Material / Technique ...

Holz, Eisen

Measurements ...

L: 18,0 cm, B: 9,0 cm, T: 3,5 cm

Was used ...

... when:

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 30.05.2017]