museum-digitalbrandenburg

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Museum für Stadtgeschichte TemplinTempliner Stadtgeschichten [00024]

Kartätschenkugel (Museum für Stadtgeschichte Templin CC BY-NC-SA)

Kartätschenkugel

Description ...

In der Waffentechnik bezeichnet man als Kartätsche eine Schrotladung der Artillerie.
Ladungen mit vielen kleinen Kugeln wurden als Beutelkartätsche, mit wenigen großen Kugeln als Traubenkartätsche bezeichnet.
Der Messerschmied David Reuschle, der aus Besigheim bei Stuttgart stammte, arbeitete als junger Mann in Berlin und hat dort höchstwahrscheinlich während der Revolution von 1848 auf den Barrikaden mitgekämpft. Mitte der fünfziger Jahre des 19. Jahrhunderts kam er auf seiner Wanderschaft nach Templin und wurde hier sesshaft.

Material / Technique ...

Eisen

Measurements ...

D: 3,6 cm

Was used ...

... who:

... when:

... where:

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 29.12.2015]