Ausstellung "CHRISTOPH 1515-1568. Ein Renaissancefürst im Zeitalter der Reformation"

Christoph regierte von 1550 bis 1568 und zählt zu den bedeutendsten Herzögen Württembergs. Er setzte die Reformation endgültig durch, förderte die Bildung und modernisierte die Residenz in Stuttgart. Anlässlich seines 500. Geburtstags im Jahr 2015 widmete das Landesmuseum Württemberg vom 24. Oktober 2015 bis zum 3. April 2016 dieser herausragenden Herrscherfigur eine große Ausstellung.

[ 87 Objects ]

Porträt König Ferdinands I. von Österreich und Ungarn im Alter von ...

Miniaturporträt der Herzogin Emilia von Württemberg, spätere ...

Miniaturporträt der Landgräfin Sabina von Hessen-Kassel, geborene ...

Miniaturporträt der Sabina von Hessen-Kassel, geborene Herzogin von ...

Miniaturporträt der Herzogin Sophia von Württemberg

Miniaturporträt des Grafen Friedrich von Mömpelgard, der spätere ...

Miniaturporträt der Herzogin Kunigunde von Bayern, geborene ...

Miniaturporträt der Herzogin Sabina von Württemberg, geb. Herzogin ...

Miniaturporträt der Herzogin Anna Maria von Württemberg, geb. ...

Miniaturporträt der Herzogin Eleonora von Württemberg

Miniaturporträt des Herzogs Maximilian von Württemberg

Miniaturporträt der Herzogin Anna von Württemberg

Gedenkmedaille an das Armbrustschießen der Reichsstadt Straßburg, ...

Bildnis Philipps II. von Spanien

Porträt des Mediziners und Botanikers Leonhart Fuchs

Miniaturporträt Herzog Christoph von Württemberg

Miniaturporträt des Herzogs Christoph von Württemberg

Miniaturporträt der Landgräfin Hedwig von Hessen-Marburg, geb. ...

Miniaturporträt der Gräfin Elisabeth von Henneberg, geborene ...

Miniaturporträt der Gräfin Elisabeth von Henneberg, geborene ...

Miniaturporträt des Markgrafen Georg Friedrich von ...

Miniaturporträt des Markgrafen Georg „der Fromme“ von ...

Miniaturporträt des Erbprinzen Kasimir von Brandenburg-Kulmbach

Württembergisches Eichmaß, 1555