Sesterz des Antoninus Pius mit Darstellung der Annona Augusti (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)

Sesterz des Antoninus Pius mit Darstellung der Annona Augusti

Description ...

Der Sesterz des Antonius Pius zeigt auf der Vorderseite das Porträt des Kaisers. Auf der Rückseite verweist die Inschrift „ANNONA AVG(usti)“ auf die Getreideversorgung der Stadt Rom durch den Kaiser. Sie wird durch die frontal dargestellte Frauenfigur personifiziert, die in ihren Händen ein Füllhorn und Kornähren über einen Kornscheffel (modius) hält. Der Schiffsbug zu ihren Füßen versinnbildlicht die geregelte Lebensmittelzufuhr aus den Anbaugebieten, die der Kaiser garantierte. Mit der Wahl Münzbilds bezog sich Antoninus Pius auf Augustus (reg. 31 v. Chr – 14 n. Chr.), der die Verpflegung der stadtrömischen Bevölkerung staatlich organisiert hatte, und ließ sich auf diese Weise als Wohltäter Roms darstellen.
[Noreen Klingspor]

Inscription ...

Vorderseite: ANTONINVS AVG(ustus) PIVS P(ater) P(atriae) TR(ibunitia) P(otestas) CO(n)S(ul) III
Rückseite: ANNONA AVG(usti)
Im Feld: SC

Material / Technique ...

Bronze

Measurements ...

D. 31 mm, G. 26,15 g

Created ...

... when:

... where:

Was imaged ...

... who:

Was imaged ...

... who:

Relation to time ...

Inventory number ...

[MK 25083]

Belongs to ...

Münzkabinett
Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen
Kunstkammer der Herzöge von Württemberg

Literature ...

  • Mattingly, Harold und Sydenham, Edward Allen (1930): Roman Imperial Coinage, Bd. III: Antoninus Pius to Commodus. London, Nr. 597. ( KVK)
  • [] (1710): Cimeliarchium seu thesaurus nummorum tam antiquissimorum quam modernorum serenissimi principis Friderici Augusti ducis Wurtembergiae. Stuttgart, S. 28. ( KVK)

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 20.10.2017]