museum-digitalbaden-württemberg

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Hohenzollerisches Landesmuseum [88/02]

Carl Friedrich Baumann: Blick auf Burg Hohenzollern (Hohenzollerisches Landesmuseum CC BY-NC-SA)

Carl Friedrich Baumann: Blick auf Burg Hohenzollern

Description ...

Das 1988 aus dem Kunsthandel erworbene Blatt stammt aus einem "Album zu Baumanns Vakanz-Reise 1861"; vermutlich wurde die Zeichnung als Vorlage für eine (unausgeführte) Lithografie angefertigt. Der Blick von Süden zeigt den Neubau der Hohenzollernburg, der 1861 nach elfjähriger Bauzeit weitgehend fertiggestellt war. Die offizielle Einweihung fand jedoch erst am 3. Oktober 1867 statt.
Das neogotische Bauwerk wurde von dem renommierten Berliner Architekten Friedrich August Stüler geplant, der 1842 als Schüler und Nachfolger Schinkels zum Architekten des preußischen Königs ernannt worden war. Die eindrucksvollen Substruktionen entwarf der Ingenieur-Offizier Moritz Karl Ernst von Prittwitz, der damals als der führende preußische Festungsbaumeister galt.

Material / Technique ...

Bleistift auf Papier

Measurements ...

H 31,3 cm; B 48,4 cm

Drawn ...

... who:

... when:

... where:

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 22.03.2016]