Medaille auf die Erbauung der neuen Fassade des Louvre, 1667 (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)

Medaille auf die Erbauung der neuen Fassade des Louvre, 1667

Description ...

König Ludwig XIV. (1683-1715) von Frankreich und Navarra, besser bekannt als der „Sonnenkönig“, verhalf der französischen Kultur durch das fördern von Wissenschaft und Kunst zu einer Blütezeit. Unter seiner Regentschaft wurde die Ostseite des Louvre, der heute das drittgrößte Museum der Welt beherbergt, umgestaltet. Die ursprünglichen Baupläne des italienischen Architekten Bernini wurden nicht umgesetzt. Stattdessen wählte Ludwig XIV. den Entwurf des französischen Künstlerkollektivs mit Louis Le Vau, Charles Le Brun sowie den Brüdern Claude und Charles Perrault. Die Bauzeit begann 1667 und wurde nach 7 Jahre vorzeitig eingestellt. Die Medaille zeigt auf dem Revers die Planzeichnung der neuen Fassadengestaltung der Ostseite: mit ihren freistehenden Kolonnaden prägte sie den Baustil zukünftiger Epochen in Frankreich. Die Legende LVDOVICO XIV. REGNANTE ET AEDIFICANTE auf der Vorderseite der Medaille weist König Ludwig XIV. als Bauherrn aus.
[Lilian Groß]

Material / Technique ...

Silber

Measurements ...

D. 49 mm, G. 45,92 g

Created ...

... when:

... where:

Was imaged ...

... who:

Relation to persons or bodies ...

Sucht Objekte zur Person Musée du Louvre

Inventory number ...

[MK 19562]

Belongs to ...

Kunstkammer der Herzöge von Württemberg
Münzkabinett
Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen

Literature ...

  • [] (1710): Cimeliarchium seu thesaurus nummorum tam antiquissimorum quam modernorum serenissimi principis Friderici Augusti ducis Wurtembergiae. Stuttgart, S. 119 ( KVK)

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 27.02.2017]