museum-digitalbaden-württemberg

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Museum UlmModerne [1978.182]

Kenneth Noland: Gift (Copyright VG Bild-Kunst, Bonn 2014. Ulmer Museum RR-F)

Kenneth Noland: Gift

Description ...

"Gift" von Kenneth Noland aus dem Jahr 1966 gehört zur Werkgruppe der Rautenformen, die der Künstler während der 1960er Jahre schuf. Die auf die Spitze gestellte Raute zeigt diagonal verlaufende, parallele Farbstreifen auf ungrundiertem Baumwollsegeltuch, die eine optisch dynamische Bewegung nach rechts oben visualisieren. Die weißen Streifen werden als eigenwertige Bahnen mit einem Farbwert angesehen, obwohl sie nur aus dem Gewebe bestehen und nicht mit weißer Farbe aufgetragen wurden. Farbe und Oberfläche werden so identisch - ein Figur-Grund-Verhältnis besteht nicht mehr. Diese gleichwertigen Elemente, die die "Bild"-Oberfläche überziehen, ergeben eine so genannte "all-over" Struktur, das heißt sie sind nicht einem hierarchischen Kompositionsprinzip verpflichtet, wie dies in der europäischen abstrakten Malerei noch der Fall gewesen ist. Das künstlerische Werk Nolands ist durch den Anspruch an reine Farbmalerei gekennzeichnet, deren Ziel es war, die Farbe als reinem Flächenphänomen gerecht zu werden.
Bez. rückseitig "Gift"

Stiftung Sammlung Kurt Fried

Material / Technique ...

Acrylfarbe auf teilweise ungrundierter Leinwand

Measurements ...

H 245 cm, B 60 cm

Painted ...

... who:

... when:

Literature ...

  • Mitchell-Innes & Nash (Hrsg.) (2011): Kenneth Noland. Paintings 1958-1968 [Ausstellungskatalog]. New York ( KVK)
  • Reinhardt, Brigitte (Hrsg.) (1999): Stiftung Sammlung Kurt Fried. Ulm, S. 64 ( KVK)

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update 20.04.2017]